Kühlschrank Umstellung

Sonntag, 17. November 2013 • 2 Gedanken



Dienstag ist der Termin im Fitnessstudio und wie kann man die neue Woche besser beginnen als seinen Kühlschrank auszuräumen und neu zu füllen?
Ich muss gestehen: Weder ich noch mein Freund sind Freunde des Kühlschrank Putzes.
Aber heute sah ich das es nötig ist. Angegammelter Ingwer hier, prähistorische Orangen da.
Der Krautsalat paarte sich heiß und innig mit den Tomaten während die harten Käseecken zusammen mit den gefühlten 20, halbvollen Marmeladengläsern Pläne für die Weltherrschafft schmiedeten.

Außerdem macht es ja auch eher Spaß sich was gesundes in den Kühlschrank zu packen wenn dieser sauber ist.
Wir sind so verpeilte Einkäufer. Mein Freund selbst bräuchte nichtmal einen Kühlschrank denn er lebt von Nudesuppen, Reis, Starbucks und Mc Donalds.
Und ich sehe nie nach was halb leer oder noch nicht aufgebraucht ist, sondern kaufe und schiebe nach ;)




Kommentare:

  1. Ich oute mich hier auch mal als "Nachschieberin", es ist doch schön nicht allein zu sein. :)

    AntwortenLöschen
  2. Was bin ich froh, dass du die Käseecken und die halbvollen Marmeladengläser noch daran hindern konntest, die Weltherrschaft zu übernehmen! Puh! :D

    AntwortenLöschen

 
design by care about what