Trockenobst gesund?

Montag, 23. Juli 2012 • 2 Gedanken


 ODER


Trockenobst eignet sich super als Ersatz für Schokolade :)
Pro 100 g enthalten sie 250 kcal also nur etwa die Hälfte von Schokolade.
Zum Anderen strecken sie voller Ballaststoffe die lange sättigen.
Sie sind voll mit Mineralstoffen, Kalium und Magnesium.
Der einzige Nachteil: Sie enthalten heftig viel Zucker, allerdings geht der Fruchtzucker nicht so schnell ins Blut wie industriell gefertigter Zucker. Das haben wir den Ballaststoffen zu verdanken das unser Körper den Zucker zu schnell aufnimmt. Und das bedeutet wiederum weniger Heißhunger! :)


Aber Achtung: Ihr könnt uns solltet euch nicht den ganzen Tag von Trockenobst ernähren! Eine 500g Packung enthält immernoch satte 1250kcal und das ist bei Erwachsenen mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs.



Wer kein Trockenobst mag und eingach nicht ohne Schokolade kann, der soll jetzt nicht traurig sein. Ihr solltet euch ab und zu ein Stück gönnen. Auch das beugt Fressanfällen vor :)
Gerade ganz am Anfang solltet ihr nicht zuviel von euch verlangen!





Kommentare:

  1. Irgendwie kommt mir Trockenobst dann aber auch immer als schlechte Alternative rüber...mir hat es einfach zu viele kalorien :( aber das ich dann einfach schoko nasche ist auch doof :)

    lg
    http://ohohmydear.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Du musst aber auch bedenken das du deine bestimmte Zahl an Kalorien zu dir nehmen MUSST damit sich was ändert :) und so viel Trockenobst kann selbst ich nicht essen ;)

    AntwortenLöschen

 
design by care about what