Entweder du liebst sie, oder du hasst sie....

Montag, 17. Februar 2014 • 8 Gedanken

Graupen.
Ich persönlich liebe sie ja und kann diese absolute Abneigung meiner Eltern und anderer Menschen garnicht verstehen.
Bei der absoluten Abscheu die viele Menschen gegen sie vorbringen sollte man ja meinen das sie schlecht schmecken, aber das tun sie ja nichtmal ^^
Kann natürlich daran liegen das sie in der Generation meiner Eltern und Großeltern als "Arme Leute - Essen" verschrien waren und es, immer wenn es Graupen gab, mau aussah in der Haushaltskasse.

Billig, einfach zuzubereiten und sie füllen echt gut. Genau richtig für mich! Irgendwann habe ich mir aus dem Impuls heraus mal welche gekauft aber ewig nicht benutzt, bis wir wirklich mal flaute im Kühlschrank hatten ;)
Zusammen mit ein paar Karotten, Selerie, Cayennepfeffer und Petersilienwurzel kam eine leckere scharfe Suppe zustande.





Kommentare:

  1. Ich mag Graupen sehr gern... Besonders mit viel Gemüse :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Twiggi,
    samstags ist bei uns Eintopf-Tag. Dann gibt es ab und zu auch Graupensuppe mit viel Lauch, Karotten und Zwiebeln. Wir lieben sie. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich gehöre dann wohl zu den Leute die Graupen absolut nicht ausstehen können. Dafür steht meine mom total drauf! Q^Q

    AntwortenLöschen
  4. Das Design sieht sehr schön aus:) Vor allem mag ich nicht diese halben Artikel, wo man auf "weiterlesen" oder "mehr lesen" klicken muss. Ich bin da wohl ein wenig Klickfaul^^ Finde ich super so:D

    AntwortenLöschen
  5. gibts bei uns auch oft :)
    http://www.suedtirol.com/genuss/vorspeisen-rezepte/gerstensuppe

    AntwortenLöschen
  6. Gerstelsuppe <3 - ich liebe sie. Mach die Oma meines Freundes oft :)

    AntwortenLöschen
  7. Graupensuppe ist echt lecker! :3
    Liebst, Lalu
    http://seemyblog-lalu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

 
design by care about what