Fazit von einer Woche clean eating (light)

Montag, 24. Juni 2013 • 4 Gedanken

Ich habe es überstanden :)

Es war weder besonders schwer, noch habe ich jetzt dieses berühmte Glücksgefühl.
Aber immerhin habe ich es probiert und weiß nun das mir Sachen wie Eiscreme besonders im Sommer sehr, sehr, viel mehr fehlen als Produkte aus weißem Mehl.

Aber ich habe bemerkt das meine Haut zwischenzeitlich besser geworden ist. Sie war noch nie sonderlich schlimm und eigentlich immer rein aber ab und zu zickt sie dann doch mal rum.
Ich habe nicht die Hardcore Variante gemacht sondern die Light Version in der Milchprodukte erlaubt sind ;)
Denn ohne Quark, Joghurt oder Milch bekomme ich wirklich schlechte Laune.
Als Einstieg war es aber ganz ok da mein Speiseplan auch ohnehin schon recht sauber war :)
Trotzdem habe ich nicht vor diese Art der Ernährung mein Leben lang durchzuziehen. Dafür gibt es einfach zu viele Sachen die ich wirklich, wirklich gerne esse auch wenn das selten der Fall sein mag,


Zur Zeit fühle ich mich etwas müde habe aber etwas für mich gefunden das da Abhilfe schaft.
An Zitronen nuckeln :D Macht wach, erfrischt und ich gesund.

Toll. Was kommt grade für eine SMS?
"Ben & Jerrys vrschenkt Eis! Der Tour Bus kommt morgen nach Dresden. Von 11 - 17 Uhr"

Ben&Jerrys....ich hasse euch ^^



Kommentare:

  1. Oh, ich kann dich verstehen - Eis, das ist schon ne feine Sache...
    Ich versuch's grad mit Vegan for Fit. Milch, ich vermisse dich hochoffiziell!!! und das nach 3 Tagen ^^.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Dabei werden doch gerade Milchprodukte in Verbindung mit einem schlechten Hautbild gebracht ;)
    Ich hätte früher auch nie gedacht, dass ich ohne Milchprodukte leben könnte, jetzt tu ich es seit über drei Jahren und vermisse nichts :)
    Man kann sich sicherlich auch eine cleane Eisvariante aus gefrorenen, pürrierten Früchten machen :) (Falls einfrieren nicht erlaubt ist, finde ich das ziemlich schwachsinnig ;D)

    Naja, ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man solche Glücksgefühle von irgendeiner Ernährungsweise kriegen sollte. Ich fühle mich auch besser mit viel Obst udn Gemüse, aber deshalb verbiete ich mir Zucker und Weißmehl nicht vollständig ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse Ben & Jerrys dafür das sie nur in Dresden vorbeikommen :D
    Mh also ich könnt mir auch NIE vorstellen bloß so richtig richtig gesund zu leben ganz ohne Süßigkeiten undsowas.
    Liebst, Lalu♥
    http://seemyblog-lalu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

 
design by care about what