Angenehme Überraschung

Dienstag, 5. März 2013 • 8 Gedanken

Die Sonne kommt raus, es wird wärmer und irgendwann ist man einfach gezwungen sich leichtere Klamotten rauszusuchen.
Für Leute wie mich die sowas wie leichtere und kürzere Sachen garnicht wirklich besitzen, der pure Alptraum ;)



Aber ich brauchte unbedingt einen Cardigan oder wenigstens ein Oberteil also rein ins H&M und mal schauen was es so neues gab.
Und kennt ihr das auch? Kaum das man sich mit dem Thema abnehmen beschäftigt glaubt man das einen das Thema verfolgt.

Während ich mich durch die Shirts glotzte hatte ich meine Ohren mal wieder ganz weit auf Lauschangriff gestellt :D
Zwei sehr junge Mädels hinter mir unterhielten sich über ihr Gewicht:

Mädchen1: Mhhh ich weiß nicht ob ich das tragen kann....ich war heute auf der Waage...

Mädchen2: Und? Wie viel wars?

Mädchen1: 50kg...


Mädchen2: Naja...geht doch noch...

Mädchen1: Ja ich weiß...ich muss langsam aufpassen ^^



 Meine Gedanken dazu? 


"Cool Story Bro...." 



Nachdem ich einmal mit den Augen gerollt hatte nahm ich meine Teile, ging in die Kabine und......
merkte das alles irgendwie zu groß war :-/
Instinktiv greife ich immer zur größe L oder gar XL vorallem bei Cardigans.
Der Cardigan: Zu groß! Zu lange Ärmel und vorallem viel zu schlabbrig.
Das Tanktop: Viel zu groß! Die Träger labberten an meinen Armen rum und rutschten immer wieder.
Die Bluse: Passt! Aber nur weil ich mich vergriffen habe und statt L eine M erwischt habe.

Letztlich durften Bluse und Cardigan jeweils in Größe M mit Heim zu mir ;)






Zuhause angekommen war es mein Freund der sofort bemerken musste:

"Ha! Fast das selbe Shirt habe ich auch! :D"
Recht hat er....nur mit kleineren Karos ;)


Irgendwie konnte ich auch nicht am Accessorize Laden vorbei gehen, also kamen auch noch ne Kette und ein Armbänder mit:


Manchmal muss man sich auch mal was gönnen! :)
Aber hat sich schon gut angefühlt das man mal in der anderen Größenabteilung reinschnuppern konnte.

Kommentare:

  1. Glückwunsch!
    Wenn man ne kleinere Größe nehmen kann, freut man sich immer so riesig und merkt, dass es was bringt! :-)

    Die Mädchen waren wohl noch sehr jung?
    Oder verrückt?:D

    AntwortenLöschen
  2. also 50kg sind doch völlig ok.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir musst du das nicht sagen ;)

      Löschen
  3. Über diese "angenehme Überraschung" freue ich mich für dich. :)

    Aber mir ist aufgefallen, dass H&M nicht, aber z.B. Pimkie die Größen verändert hat. Früher vor 8-9 Jahren war ich noch kleiner, hatte keine Oberweite, aber musste immer M nehmen. Seit letztem Jahr habe ich Pimkie wieder ein wenig für mich entdeckt (Oberteile...) und mir passt S einwandfrei. Und jetzt habe ich Oberweite und greife auch beherzt zu M und sogar L bei anderen Geschäften, weil ich einfach so ein Riese bin (ca 1,80). :D

    Liebe Grüße,
    Miss Zimt

    AntwortenLöschen
  4. Fileicht ist sie nur 160 cm...daher ist 50 kg an der grenze;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An der Grenze zu was?

      Selbst bei 1.60 m ist das einfach normal. Das nichtmal an der Grenze zum dick sein...

      Im Übrigen war sie größer als ich.

      Löschen
  5. Hmm... Hi,

    Mein alter Blog wurde leider gelöscht,
    hier ist der link zu´m neuen:

    http://and-i-wonder-how.blogspot.de

    Ich freu mich über jeden Follower :))

    :*

    AntwortenLöschen
  6. Die Kette ist echt süß und der Cardi gefällt mir auch.

    Wegen den Mädchen... naja, in dem Alter denkt man halt noch anders und merkt nicht, was man für einen Mist redet.

    AntwortenLöschen

 
design by care about what