Almased und Yokebe - das Slim fast der Neuzeit oder: Neue Verpackung, selber Scheiß

Montag, 3. September 2012 • 7 Gedanken

Sicherlich werden die meisten von euch diese Eiweißshakes kennen. Almased und Yokebe dürften da noch zu den bekannteren zählen - und zu den teuersten.
Auf so vielen Blogs von jungen Mädchen habe ich dieses selbstbestimmte Folterprogramm schon entdecken können und muss jedes mal mit dem Kopf schütteln wie jede Generation erneut auf den selben Blödsinn reinfällt mit dem man schon in den 90ern versucht hat Geld zu machen.

Das Prinzip:
Mahlzeiten durch einen Eiweißshake ersetzen.
Bis zu 2Mal täglich.
Almased toppt das Ganze noch mit der Almased Turbo Diät die aus 2 Wochen (?) besteht in denen man sich nur von diesem weiß gelben Schleim ernährt und dazu höchstens noch Gemüsebrühe und Wasser trinkt.
Wer jetzt auch schon älter als 20 ist, dem dürfte das Prinzip bekannt vorkommen. Hört sich doch an wie.... Slim Fast! DER Renner unter den Diätpülverchen in den 90ern.





 "Mhhhh Lecker :)"

LÜG DOCH NICHT HARRY! D:

Slim Fast ist und war noch nie lecker. Geholfen hats genausowenig.
Seber Schund in neuem Gewand:
Almased und Yokebe. Eiweißpulver welches uns das Traumhafte Versprechen macht ohne große Mühe innerhalb weniger Wochen viele Kilos zu verlieren.
Mal im ernst liebe Mädchen:
Glaubt ihr das wirklich? Denkt ihr ernsthaft das ihr davon dauerhaft schlank werdet?
Selbst wer den Kampfgeist besitzt währenddessen noch Sport zu machen, den frage ich:
Mit welcher Energie denn?

Ich habe gesehen wie es damit einer Freundin ging absolut keine Energie zu garnichts mehr hatte und die dann irgendwann auf der Straße zusammen gebrochen ist.
Ich halte es für gut möglich das man dadurch abnimmt, allerdings wird man das verlorene Gewicht nie und nimmer halten können.

Eiweißpulver ist keine kleine Fee die euch eure Figurwünsche erfüllt. Wer wirklich abnehmen möchte kommt am Sport und einer Ernährungsumstellung nicht vorbei.
Es kommt mir einfach nicht normal und gesund vor wenn man in 2,5 Wochen bis zu 10 kg abnimmt.



von almased.com


Kommentare:

  1. Almased hatte ich auch schon probiert, aber auf Dauer bringt das wenig. Da ist Jojo vorprogrammiert, einfach gesund essen, dann kann man sich solche Drinks sparen...

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut geschrieben. Ich hab es insgesamt 3 Mal mit einer Diät versucht und beschlossen, mich nie wieder in meinem Leben zu quälen, nur um superschlank zu werden. Seitdem achte ich einfach auf meine Ernährung und treibe (mehr) Sport, wenn ich etwas abnehmen will. Zu diesen Shakes habe ich noch nie gegriffen. Mein gesunder Menschenverstand und meine Zunge raten mir gemeinsam davon ab.

    AntwortenLöschen
  3. Naja, ob's nun Eiweißpulver ist oder Tabletten, die dich satt machen.. alles ziemliche Mogelpackung. Finde aber Almased sieht aber auch schon so gesund aus, das find' ich noch viel unappetitlicher xD
    Die machen sich nicht mal die Mühe das Design der Verpackung interessant aussehen zu lassen, tztz.

    AntwortenLöschen
  4. Lass bloß die Finger von irgendnem Pulverkram oder Tabletten.
    Einfach gesund essen. Das bringt alleine schonmal viel.
    Das Süße nur wenig essen. Es ganz wegzulassen fördert nur Heißhungerattacken.
    Im Spiegel gibt es momentan einen Artikel "Zucker". Der ist echt interessant. Es geht in ihm um auch um Robert Lustig.
    Er ist sehr berühmt für seine Vorträge über "Das Gift Zucker".
    Angeblich ist nur der Zucker allein Schuld, dass so viele Menschen übergewichtig sind.
    Wenn du Lust hast, kannst dus dir ja mal anschauen.
    http://www.youtube.com/watch?v=kOCPyheVesM

    Iss gesund, beweg dich, stell dich nicht all zu oft auf die Waage.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg :) Stell dich selbst nicht zu sehr unter Druck.. Vielleich solltest du auch bi-oil versuchen, die Haut muss viel mitmachen, wenn man abnimmt.

    Liebe Grüße,
    jana

    www.wildchildwunderbar.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, aber das Zeugs braucht kein Mensch. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ihr lest euch offensichtlich den beitrag nicht durch ;) Ich bin nicht dafür, ich bin DAGEGEN

      Löschen

 
design by care about what