Leichte Frühlingsrollen

Freitag, 31. August 2012 • 7 Gedanken

Eine Ernährungsumstellung muss nicht immer langweilig sein. Ich bin davon überzeugt das man so gut wie fast jedes Gericht so kochen kann das es gesund und weniger fettreich ist.


Heute gabs bei bei mir Frühlingsrollen :) Statt sie in der Pfanne zu frittieren habe ich sie im Ofen gebacken.

Ihr braucht dazu:

- Reispapier (Asiashop) ca. 19 kcal
- Mungbohnensprossen im Glas oder auch aus der Dose
- eine Paprika
- 1-2 Karotten
- Pilze (frisch, getrocknet oder aus dem Glas)
- Hühnerfleisch (ich habe Tintenfisch genommen)
- Sojasoße
- Chili
- Frühlingszwiebel

Ihr könnt für die Füllung eigentlich alles nehmen was ihr möchtet solange ihr alles schön klein schneidet, am besten in kleine Stifte :)
Ihr schneidet das Gemüseb. schön klein und bratet es an. Danach könnt ihr Pilze und Sprossen hinzufügen genau wie das Fleisch. Nachem alles schön angebraten ist schmeckt ihr alles mit Chili und Sojasoße a
Beim Reispapier müsst ihr vorsichtig sein. Die Dinge sind frisch aus der Packung recht hart und brechen sehr leicht daher solltet ihr sie nicht knicken.
Taucht sie von jeder Seite in lauwarmes Wasser und legt sie dann auf einen Teller. Nach ca. 30 Sekunden sind sie weich und reißen schnell ein.

Wer nicht weiß was Reispapier ist:

Können sowohl rund als auch eckig sein


Ihr nehmt einen EL voll Füllung und legt sie auf den Rand. Schlagt danach die Seiten des Papiers ein und rollt die Füllung schön ein.
Danach legt ihr die Rollen aufs Backblech und bestreicht sie mit Öl da sie sonst schnell einreißen.
10 bis 15 Minuten bei 200 °C
Und danach könnt ihr es euch schmecken kassen ;)


Kommentare:

  1. Gott sehen die gut aus, muss ich auch mal testen :) Ich liebe Frühlingsrollen ja sowieso... :)

    http://modekiind.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die gibst auch frisch, google mal nach Sommerrollen :) Sehr lecker und macht niemals dick :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir vorstellen das das gut schmeckt :)

    AntwortenLöschen
  4. Cooles Thema. Ich habe nichts gegen Frühringsrollen bin aber zu faul zum kochen bzw. backen. :D

    http://bequx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ihhhh wie die ausehen spasss das wird schmecken

    AntwortenLöschen

 
design by care about what