Wie viele Kg im Monat sind normal und noch gesund?

Mittwoch, 29. August 2012 • 7 Gedanken

Ich bin nun etwas länger als einen Monat dabei und habe mittlerweile 3,9 kg abgenommen.
Aber wie viele Kilos sind eigentlich normal? denke da haben sich schon viele zuvor gefragt die abnehmen wollten.

Eins vorweg: Seid geduldig mit euch! Der Körper braucht am Anfang eine gewisse Eingewöhnungszeit und jemand mit 20 kg Übergewicht verliert anfangs schneller an Gewicht als jemand der nur 3 kg Übergewicht hat.

 In der Regel sagen Ernährungsexperten das 2-4 kg in Ordnung sind pro Monat. Zumindest wenn man den Jojo-Effekt gering halten möchte.

Wirkliche Unterschiede sieht man dann erst ab 6-7 kg da dieses Maß so ungefähr einer Kleidergröße entspricht :)


Ich sehe bisher nur ganz leichte Unterschiede in meinem Gesicht:

Ende Juli

Ende August


Ich bilde es mir sicherlich ein bisschen ein aber es fängt an ums Kinn herum langsam weniger zu werden ;)

Kommentare:

  1. wow. 3,9 kilo sind super :) aber pass auf dass du dichtrotzdem immer ausreichend ernährst :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, meinen Appetit habe ich mir beibehalten ;)
      ohne Essen könnte ich garnicht und mein Freund achtet zusätzlich drauf das ich genug esse.

      Löschen
  2. Glückwunsch zu den gepurzelten Kilos :)

    Auf den Bildern, erkenn ich ehrlich gesagt keinen großen unterscheid

    http://jacs-la-la-land.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. das schaffst du auch weiter und ich finde auch das dein gesicht schon etwas schmaler wirkt :) !

    AntwortenLöschen
  4. Ich seh auf dem Bild keinen großen Unterschied, aber ich glaub, das liegt auch an den verschiedenen Perspekiven und mMn lässt die Brille dein Gesicht viel schmaler aussehen, steht dir :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehe auch keinen großen Unterschied im Gesicht, nehme aber an am Körper wird mans sehen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mach nun seit 3 Monaten eine Diät, bei mir ist es ein reines Kalorien zählen, ich achte darau satt zu werden und auch mal was zu essen was eigentlich nicht geht während einer Diät, aber es klappt. :)
    Bisher habe ich in jedem Monat knapp über 4 Kilo verloren und bin damit zufrieden, ich glaube jeder muss für sich den richtigen weg zum abnehmen finden und dann klappt es schon, man muss sich nur klar machen, dass es nicht von heute auf morgen geht sondern Zeit beansprucht, aber dann hat man auch irgendwann ein ergebnis bei dem man nicht sofort wieder zunimmt.
    Und die ständig sinkende Kilozahl ermutigt ja auch enorm. Ich wiege mich nur rund einmal im Monat mal zwei. So habe ich kein Down gefühl, wenn mal eine Woche nicht so gut oder gar nicht lief. :D
    Aber klar zusätzlich bewege ich mich mehr, ich merke auch schon wie ich fitter geworden bin, das tut mir selbst ja sehr gut. Ich hab mehr muskeln aufgebaut und mehr Ausdauer als vorher.. :)

    Ich hätte Anfangs nicht gedacht, dass es mir doch so leicht fallen wird es konsequent umzusetzen. Noch habe ich einige Kilos zu viel auf den Rippen, mindestens 20 sollen noch runter aber ich denke dieses Ziel werde ich auch noch schaffen, auch wenn das noch einige Monate beanspruchen wird, aber ich habe gelernt in diesem Punkt geduld zu haben.

    Ich selbst sehe bei mir noch gar keinen Unterschied, nur von anderen kommt es halt, das macht mich immer stolz und bestätigt mich ja nur noch mehr in meinem tun. :)

    Liebe Grüße und viel Erfolg

    AntwortenLöschen

 
design by care about what